Monatsrückblick November Sonnenscheingruppe

Im November haben wir ganz viel gebastelt. Sankt Martin stand vor der Tür dafür brauche4n wir natürlich Laternen. Wir konnten uns aussuchen welche Laterne wir möchten. Wir haben uns für eine lustige Monsterlaterne entschieden. Dabei können wir ganz viel selbst machen, die Feinmotorik und die Auge-Hand- Koordination wird gefördert, nur das Kleben übernimmt eine Erzieherin denn der Heißkleber zu gefährlich ist für uns.

Basteln der Laternen:

1.Schritt: Wir müssen uns die Materialien aus der vorbereiteten Kiste selbst zusammensuchen.

2.Schritt: Der Körper wird an den Deckel und das Unterteil geklebt. Wir helfen natürlich beim andrücken.

3.Schritt: Wir Zeichen auf Moosgummi unsere Hände ab, dabei brauchen wir evtl. etwas Hilfe. Die Hände schneiden wir an der Linie genau aus.

4.Schritt: Aus zwei Pfeiffenputzer drehen wir die Fühler. Es gab ganz viele verschiedene Farben die wir uns aussuchen konnten.

5.Schritt: Jetzt wird alles angeklebt die zeigen wo und die Erzieherin klebt es dort mit Heißkleber fest. Die Hände, die Fühler, Augen einen Mund und dann wird noch verziert.  Unten an den Rand dürfen wir noch Glitzer dran kleben wenn wir das möchten.

Unsere Laterne ist Fertig, jetzt kann Sankt Martin kommen.

Unser Sankt Martins Fest:

Im ersten Moment waren wir alle etwas traurig das Sankt Martin anders stattgefunden hat wie gedacht. Aber wir haben uns trotzdem alle darauf gefreut.

Der Gruppenraum wurde dunkel gemacht. Wir haben uns in der Garderobe getroffen und unsere Laternen mit unseren Lichterstäben oder einen LED-Teelicht bekommen. Wir sind durch den dunklen Gruppenraum gelaufen und haben Laterne, Laterne gesungen. Als wir auf dem blauen Teppich mit unseren leuchtenden Laternen saßen, haben wir alle den Raum erleuchtet. Wir haben die Geschichte von Sankt Martin gehört und darüber gesprochen was wir teilen können. Zum Schluss haben wir noch zusammen gebetet. Das gemeinsame Frühstück in der Gruppe mit den leckeren Martinsgänsen war ein toller Abschluss.

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit.