Monatsrückblick März 2022 Regenbogengruppe

Monatsrückblick März 2022 Regenbogengruppe

Das war los in der Krippe im März

 

Geburtstage

Im März haben wir einige Geburtstage feiern dürfen. Wir haben für das jeweilige Geburtstagskind ein Lied gesungen (Piepst die Maus früh am Morgen), gratuliert und ein Gebet gesprochen. Natürlich durfte auch eine Krone und ein kleines Geschenk nicht fehlen, welches immer persönlich von unserer Annamirl überreicht wird. Annamirl ist eine große Handpuppe, die meist bayrisch spricht, lustige Zöpfe hat und oft ein wenig Hilfe beim Zählen der Geburtstagskerzen braucht. Die Kinder freuen sich immer sehr auf diesen besonderen Gast.

Frühling

Die Frühlingssonne hat uns im März sehr verwöhnt, weshalb wir oft den Garten genutzt haben. Die Kinder haben im Sandkasten gespielt, durften mit dem Laufrad, dem Bobbycar und den Buggies auf unserer „Fahrbahn“ flitzen, mit Bällen spielen oder die Nestschaukel genießen.

Passend zum Frühling haben die Kinder mit Handabdrücken bunte Blumen gebastelt.

Bei der Bilderbuchbetrachtung „Liselotte freut sich auf den Frühling“ waren die Kinder begeistert dabei und haben der Geschichte aufmerksam gelauscht.

Vorbereitungen auf Ostern

Bald ist Ostern und wir haben bereits angefangen unseren Ast in der Gruppe mit gebastelten Eiern zu verschönern. Die Kinder durften dabei ein ausgeschnittenes Ei mit dicken bunten Tupfen verzieren (Drucktechnik).

Auch das Lied „Stups der kleine Osterhase“ darf in dieser Zeit nicht fehlen. Die Kinder singen gerne mit und auch im Freispiel oder im Garten hört man von dem ein oder anderen Kind ein paar Töne aus diesem Lied.

Das Fingerspiel „5 Männlein sind in den Wald gegangen“ kommt bei den Kindern gut an.

Die Vorbereitungen auf Ostern werden in den kommenden Tagen noch weitergeführt und intensiviert werden.