Monatsrückblick Februar 2022 Regenbogengruppe

Das war los in der Krippe im Februar

Der Monat Februar stand unter dem großen Thema Fasching und Märchen.

Die Kinder durften verschiedenen Märchenerzählungen lauschen, wie z.B. „Der Froschkönig“, „Frau Holle“, sowie „Hänsel und Gretel“. Die Märchen wurden den Kindern durch verschiedene Methoden nähergebracht und bearbeitet. Bei einer Turnstunde zum Märchen „Der Froschkönig“ hatten die Kinder viel Spaß beim Rennen, hüpfen, quaken und spielen. Bei einem Fingerspiel zum Märchen „Frau Holle“ waren die Kinder aufmerksam dabei und zum Märchen „Hänsel und Gretel“ haben die Kinder zusammen ein großes Hexenhaus gebastelt und bemalt, welches hinterher im Freispiel gerne genutzt und bespielt wurde.

Unsere Gruppe haben wir mit selbstgebastelten Girlanden geschmückt und die Kinder haben aus Handabdrücken einen Clown gestaltet, den sie an der Scheibe vor unserer Gruppe bewundern konnten.

Die Kinder durften verkleidet kommen, was viele auch gerne gemacht haben.

An unserer Faschingsfeier wurde jedes Kostüm im Einzelnen noch einmal besonders bewundert in dem jedes Kind bei dem Lied „Und wer als … gekommen ist“ in unseren Kreis eintreten und tanzen durfte. In der Turnhalle haben wir mit Musik, verschiedenen Tänzen und Spielen (Cowboy und Indianer, Macarena, Fliegerlied, Feuer – Wasser – Blitz, …) unsere „Party“ weitergefeiert. Die Kinder hatten dabei eine Menge Spaß und gute Laune.

Am Rosenmontag haben wir uns noch ein leckeres Faschingsfrühstück mit Butterbrezen und Krapfen schmecken lassen.

 

 

Abschied:

 

Liebe Eltern der Regenbogenkinder,

ein Abschied ist ja oft auch eine sehr emotionale Sache. Auch bei mir sind Emotionen da und mir fällt der Abschied von Ihren Kindern und Ihnen nicht leicht. Ich werde das rege Treiben und die vielen lustigen Momente mit Ihren Kindern nicht vergessen. Mein großer Vorteil ist, dass ich nur eine Türe weiter Wechsel und sehr gespannt und mit Freude in die neue Zeit mit den Sonnenscheinkindern starte. Auch freue ich mich, wenn ich Sie und das ein oder andere Kind bei mir in der Sonnenscheingruppe im September wieder willkommen heißen darf. Vielen Dank das Sie mir das wertvollste in Ihrem Leben anvertraut haben.

Von Herzen möchte ich mich auch über das nette Abschiedsgeschenk bedanken.

Mit freundlichen Grüßen

Nicole Hesele- Wandinger