Philharmonie in München

img_3056

Auf zur Philharmonie nach München

Am 5.Dezember 2017 starteten die Schlaufüchse vom Kinderhaus St. Anna zur Philharmonie nach München. Mit dem Bus ging es direkt bis zur Haustür. Mit einem herzlichem Empfang und ein Aufstieg von 36 Stufen, kamen wir im Probenraum für die Schlagzeug Vorführung an. Hier standen riesige Instrumente für uns bereit. Herr Thomas Sonner hat sich mit viel Freude und Begeisterung Zeit genommen, den Kindern jedes Instrument vorzuführen und zu erklären. Bei zwei Instrumenten konnte er auch die Entstehungsgeschichte erzählen. Auch hier waren die Kinder ganz gespannt dabei.

Danach durften die Kinder jedes Instrument selbst ausprobieren. Der Forscher- und Entdeckerdrang war bei den Kindern kaum zu bremsen. Jeder Ton klang anders und je nach Kraftaufwand leiser oder lauter, höher oder tiefer.

Wenig später kam der Höhepunkt unseres Besuchs. Wir durften das Bilderbuch „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ vertonen. Das Xylophon war zum Beispiel die Taube, die große Trommel war das Pferd und die kleine Trommel war die Ziege. Auch hier kamen die Kinder nicht mehr aus dem Staunen heraus wie lustig das Bilderbuch mit Musik klingt.

Nach einer Stärkung im Pausenraum ging dieser gelungene  Ausflug zu Ende.